Impressum

Bürgerverein Schötmar e. V.

1. Vorsitzender Jochen Heidbreder

Begastrasse 27
32108 Bad Salzuflen
Fon: 0 52 22 / 7949394
Fax: 0 52 22 / 86190

Alle Rechte vorbehalten. Die dargestellten Informationen sind Eigentum der Bürgerverein Schötmar e. V.. Sie stellen die zum Zeitpunkt der Publikation jeweils neuesten Informationen dar. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten ist ausgeschlossen. Dies gilt ebenso für alle anderen Webseiten, auf die mittels eines so genannten Hyperlinks verwiesen wird.

Webdesign und technische Umsetzung

Tobias Gerlach – Webworker | Freelancer für Webdesign und Social Media
www.gerlach360.de

Bildmaterial

Luftaufnahme Bahnhof Schötmar, Frank Jäger @ www.fotodrachen.de

Haftungsausschluss

Für den Inhalt solcher Webseiten ist die Bürgerverein Schötmar e.V. ebenfalls nicht verantwortlich. Die Informationen auf den Webseiten stellen in keinem Fall rechtliche Zusicherungen dar. Die Bürgerverein Schötmar e.V. behält sich das Recht vor, bei Bedarf Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen oder Daten durchzuführen. Aus den hier beschriebenen Themenbereichen können keine Rechtsansprüche abgeleitet werden. Angebote sind in allen Teilen ausschließlich unverbindlich. Die Bürgerverein Schötmar e.V. haftet weder für direkte noch indirekte Schäden, die durch die Nutzung der Informationen oder Daten entstehen, die auf dieser Webseite zu finden sind. Rechte und Pflichten zwischen der Bürgerverein Schötmar e.V., und dem einzelnen Nutzer der Webseite oder Dritten bestehen nicht. Die Inhalte der Internetseite der Bürgerverein Schötmar e.V. sind urheberrechtlich geschützt. Die Inhalte dürfen weder ganz noch teilweise ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Urhebers vervielfältigt und resp. oder veröffentlicht oder in einem Informationssystem gespeichert werden. Sämtliche Informationen oder Daten, ihre Nutzung sowie sämtliche mit der Webseite der Bürgerverein Schötmar e.V. zusammenhängendes Tun, Dulden oder Unterlassen unterliegen ausschließlich deutschem Recht, unter Ausschluss von internationalem Recht.